Einsatz bei allen Formen von Erschöpfung, bei allen chronischen Erkrankungen, Tumoren, Diabetes, Nervenleiden und bei mitochondrialer Dysfunktion.

MitoEnergy

20161102_175858

Die MitoEnergy-Systemtherapie packt Erkrankungen bei den Wurzeln, nämlich den zellulären Energiekraftwerken (Mitochondrien). Damit ein Körper heilen kann braucht er erstmal Energie.  Diese Therapie bewirkt die Erneuerung und Reinigung der Mitochondrien. Gestärkt und gereinigt kann die Zelle wieder der Heilung entgegen streben.

Die MitoEnergy-Systemtherapie nutzt das Wissen über die Tatsache, dass strombasierte Frequenzimpulse die gemeinsame Sprache aller lebenden Zellen sind, dass elektrische Impulse, sogenannte Aktionspotenziale, dabei die Buchstaben sind, aus denen sich die Informationen für den Zellstoffwechsel zusammensetzen. Unzählige geladene Teilchen durchdringen permanent die Zellmembranen, erzeugen Spannungen und lösen winzigste Entladungen aus, welche zu den spezifischen Zellreaktionen führen. Sind diese Frequenzimpulse fehlerhaft , führt dies zu Stoffwechselstörungen und dann zu den unterschiedlichsten Erkrankungen.

Wenn Ihre Zellen nicht mehr richtig funktionieren

Viele chronische und akute Erkrankungen werden ausgelöst durch eine Inflammation (Entzündung) im Körper. Daraus können fehlerhafte Zellfunktionen resultieren. Auslöser für eine chronische Inflammation können massive Umweltbelastungen, Schwermetallvergiftungen, Elektrosmog, Lebensmittelunverträglichkeiten aber auch Mangelzustände an Vitalstoffen sein.

Beobachtungen zwischen körpereigenen Energien, Zellsignalen und biochemischen Prozessen die unseren Körper steuern und regulieren gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten. Auf der Suche nach Möglichkeiten, die fehlerhaften Zellregulationsprozesse wieder zu normalisieren, führten längjährige Forschungsergebnisse aus der Praxis schließlich zu der Entwicklung einer hochmodernen Behandlungsmethode – MitoEnergy.

In Zusammenarbeit verschiedenster medizinischer Fachgruppen, aus Komplementärmedizin und Molekularbiologie sind praxiserprobte Programme für unterschiedlichste Anwendungsgebiete entwickelt worden. Die Anwender selbst nutzen somit

eigens erstellte Frequenzkaskaden um die Behandlungsmöglichkeiten in der täglichen Praxis zu optimieren.

Das MitoEnergy System liefert dem Arzt und Therapeuten keine vorgefertigten Programme.

Erste Untersuchungen an isolierten Mitochondrien

Erste Laboruntersuchungen an isolierten Blutzellen haben deutlich gezeigt, dass der Stoffwechsel und die Regeneration von Mitochondrien beeinflusst werden kann.*

Es zeigen sich Einflüsse auf Cholesterinwerte unter Erhöhung der Hormonproduktion, eine Reduzierung von Entzündungsparametern (CRP, Leukozytenzahl) und indirekte Mitochondrienparameter die auf eine Zellregeneration hindeuten.

* Laborinstitut Magdeburg Molecular Detections, Frau Prof. Dr. König

Die meisten Patienten empfinden die wechselnden Energiekaskaden als deutlich spürbar, und nach einer kurzen Gewöhnungsphase als angenehm und entspannend.

Nach der Behandlung fühlen sich viele Patienten erfrischt und vital. Aber auch Müdigkeit kann eine gewünschte Reaktion auf die Zellregulation sein.

Bei den meisten Beschwerden sind 2-3 Behandlungen pro Woche wünschenswert.

Erfahrungsgemäß sind  8-12 Behandlungen insgesamt erforderlich.

Wie wird die Behandlung durchgeführt? Nach einer ausführlichen Ursachenforschung werden, je nach notwendigem Behandlungsprogramm, die Energieapplikatoren direkt auf die Haut aufgelegt. So können die spezifischen Wechselfrequenzen sanft in den Körper geleitet werden. Eine Behandlung dauert bis zu 60 Minuten und wird üblicherweise in entspannter Position im Sitzen oder Liegen durchgeführt. Um den Abtransport von Stoffwechselmetaboliten zu unterstützen, sollte nach der Behandlung reichlich stilles Wasser getrunken werden. Oftmals wird durch Ärzte und Therapeuten während der Behandlung die optimale zelluläre Versorgung durch die hochdosierte Gabe von biologischen Wirkstoffen und Vitalstoffinfusionen sichergestellt. Hierdurch kann eine Regeneration der Mitochondrien in den Körperzellen beeinflusst werden.

Die Zellen sollen so wieder auf die ursprüngliche „Normalfunktion“ umschalten.

Wichtig ist zu erwähnen, dass nur Substanzen verwendet werden, deren positive Wirkung in Studien nachgewiesen wurde.

Mögliche Anwendungsgebiete: Indikationsliste

Da die MitoEnergy Behandlungsmethode unmittelbar den körpereigenen Stoffwechsel beeinflusst, und zur Normalisierung wie auch Aktivierung der Zellfunktionen beitragen kann, ist das Einsatzgebiet tatsächlich sehr vielfältig.

Diese Behandlungsmethode ist ein Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, welche nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne der Schulmedizin gehört. Alle getroffenen Aussagen, über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen des vorgestellten Verfahrens, beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten der Anwender/in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.

https://www.struck-med.de/me2-vie-systemtherapie/